Das Zusammenfinden von Betrieb und jungen Bewerber*innen im Handwerkswesen wird durch die Corona-Pandemie maßgeblich erschwert. Mit dem digitalen Azubi-Speed-Dating der Handwerkskammern in Baden-Württemberg wird Betrieben die Chance geboten, direkt mit jungen Menschen in Kontakt zu treten, ohne dabei Infektionsschutzmaßnahmen beachten zu müssen.

Dafür wird vom 01. März 2021 bis zum 30. April 2021 ein Speed-Dating-Portal zur Verfügung stehen, auf welchem sich Schüler*innen, Schulabgänger*innen, Jugendliche und alle Interessierten, die einen Ausbildungsplatz suchen, online mit Ausbildungsbetrieben verabreden können. In Telefon- oder Videogesprächen können Bewerber*innen die Betriebe als attraktive Ausbildungsbetrieben kennenlernnen. Die Aktion findet zeitgleich an allen Handwerkskammern in Baden-Württemberg statt, um landesweit die Aufmerksamkeit auf freie Lehrstellen im Handwerk zu lenken.

Alle detaillierten Infos zum Thema Azubi-Speed-Dating finden Sie auch hier.

Den Flyer zum PDF-Download finden Sie hier.

Drei Schritte zum Online-Speed-Dating:

  1. Sie melden sich über das Online-Portal (https://valyn.de/azubi-speed-dating-handwerk/unternehmen) an.
  2. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail zugeschickt.
  3. In Ihrem persönlichen Zugangsbereich hinterlegen Sie:
    • Ihre offenen Lehrstellen und Ausbildungsangebote
    • einen Ansprechpartner in Ihrem Haus
    • Ihr Logo
    • Ihre Termine für ein Gespräch mit Ihnen sowie die Ihnen möglichen Gesprächskanäle
      (z. B. Jitsi, Zoom, Skype, Telefon etc.).

Die Registrierung ist ab sofort möglich, so dass zum Start am 01. März 2021 möglichst viele Angebote online vorhanden sind.

Wir freuen uns, wenn Sie das Angebot der Handwerkskammern wahrnehmen und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Online-Speed-Dating!