UVS-Jungspunde

Ein besonderes Merkmal der Wirtschaft im Landkreis Sigmaringen sind seine zahlreichen Familienunternehmen. Mindestens genauso wichtig wie eine lange Unternehmensgeschichte ist der Blick nach vorne – und da rückt schnell das Thema der Unternehmensnachfolge in den Fokus.

Hierbei gibt es verschiedenste Möglichkeiten die Nachfolge zu gestalten. Im besten Fall jedoch gelingt es, die nächste Generation in der Familie zu einem Teil der eigenen Unternehmenszukunft zu machen. Kim Wiehl (WIEHL GmbH & Co. KG) und Matthias Müller (tegos GmbH & Co.KG) haben den Schritt in das eigene Unternehmen bereits gewagt.

Unsere geplanten Aktivitäten:

  • 1x pro Jahr: Zweitägige Fact-Finding-Reise

  • 2x pro Jahr: Austausch in einem Jungspunde-Unternehmen

  • 1x pro Jahr: Teilnahme am UVS-Stelldichein mit Begleitperson

  • 1x pro Jahr: Coaching, speziell für Nachwuchs-Führungskräfte

UVS Stelldichein in der Stadthalle Sigmaringen am 24.10.2017
Foto: Thomas Niedermüller / niedermueller.de

Vorsitzende der UVS-Jungspunde:
Herr Matthias Müller (tegos Gmbh & Co KG)
und Frau Kim Wiehl (Wiehl GmbH & Co KG)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt UVS-Jungspund werden!

Unternehmerverband Sigmaringen

Fürst-Wilhelm-Straße 12
72488 Sigmaringen